Das Always-on-Unternehmen

Technologie: Intelligente Systeme sind dabei, nicht nur die Arbeit im Büro zu verändern, sondern auch in Fabriken und Lagern. Dennoch gewinnen Empathie und emotionale Intelligenz an Bedeutung.

“Der Junge war wirklich selbstbewusst.” Konrad Bernradt, IT-Leiter eines hessischen Dienstleistungsunternehmens, lächelt anerkennend, als er auf das Vorstellungsgespräch mit einem jungen Bewerber einer Stelle im Marketing zu sprechen kommt. „Er legte mir sein iPad auf den Tisch, dann packte er ein iPhone aus und sagte: “Damit habe ich den ganzen Tag über zu tun. Wenn Sie die Geräte in Ihr Netzwerk integrieren, kann ich für Sie am besten arbeiten. Ich habe, was ich brauche, und Sie sparen sich das Arbeitsgerät für mich.” Erst haben wir schon geschluckt, aber dann haben wir ihn eingestellt.” Lesen Sie hier den ganzen Artikel (PDF)